Datenschutz-Information

für Bewerberverwaltung

Datenschutz-Information für Bewerberverwaltung

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

im Rahmen Ihres Bewerbungsprozesses werden die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten Daten (z.B. Lebenslauf, Qualifikationen, Dienstzeugnisse) verarbeitet.

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsprozesses

Die Verarbeitung und Übermittlung der Daten erfolgt für den Bewerbungsprozess und ggfs zum Abschluss eines Dienstvertrages. Ohne diese Daten können wir den Bewerbungsprozess mit Ihnen
nicht abschließen bzw. durchführen.

Eine Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt an:

  • Personalabteilung
  • Konzernverbundene Unternehmen in Österreich
  • Ausschreibende Fachabteilung

Datenverarbeitung für Zwecke der Verwaltung und Sicherheit des Systems

Aufgrund der geltenden gesetzlichen Datensicherheitsbestimmungen wird eine Reihe Ihrer Daten für die Verwaltung und Sicherheit des Systems verarbeitet, wie etwa zur Verwaltung von Benutzerkennzeichen. Dies schließt automationsunterstützt erstellte und archivierte Textdokumente (wie zB Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten mit ein. Ohne diese Datenverarbeitung ist ein sicherer Betrieb des Systems und damit eine Bewerbung in unserem Unternehmen nicht möglich.

Datenverarbeitung im Falle von Rechtsstreitigkeiten

Kommt es zu einer rechtlichen Auseinandersetzung, werden die für die zweckentsprechende Rechtsverfolgung notwendigen Daten an Rechtsvertreter und Gerichte übermittelt.

Verarbeitung freiwilliger Angaben - Einwilligung

Die Angabe Ihres Religionsbekenntnisses, Gesundheitsdaten erfolgt freiwillig und auf Grundlage Ihrer Einwilligung, wenn Sie entsprechende Rechte in Anspruch nehmen möchten.

Jede Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten, und somit der Bewerbungsprozess nicht weiter bearbeitet werden kann. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Weitergabe der Daten an Dritte

Eine Reihe von Daten wird zur Erbringung von eMail, Cloud-Diensten, Recruiting-Plattform an Auftragsverarbeiter weitergegeben werden. Selbstverständlich tragen wir auch in diesem Fall dafür Sorge, dass das geltende Datenschutzrecht lückenlos eingehalten wird.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bzw. zur Abwehr ungerechtfertigter Rechtsansprüche.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

G4S Secure Solutions AG
Dresdner Straße 91/1
1200 Wien
Tel: +43 1 313 15 0

G4S Security System GmbH
Peilsteinerstrasse 5-7
5020 Salzburg
Tel: +43 1 313 15 0

G4S Dienstleistungs GmbH
Dresdner Straße 91/1
1200 Wien
Tel: +43 1 313 15 0

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

Thomas Angerer
eMail: dsgvo@at.g4s.com
Tel: +43 1 313 15 0

Wir sind verpflichtet Sie darauf hinzuweisen, dass Sie sich mit allen datenschutzrechtlichen Ansprüchen an die Datenschutzbehörde wenden können.

PDF-Download: Datenschutz-Information für Bewerber

ISO 9001, Ö 074-01, Rev. 01-05/18

^