Schmetterlingskinder

24 Jänner 2012Aktion für Schmetterlingskinder

G4S unterstützt Aktion für Schmetterlingskinder

Den Schmerzen die Spitze nehmen – G4S unterstützt „Schmetterlingskinder“

Andere packen ihre alten Handys ein Mal im Jahr in eine Tüte, um Gutes zu tun. G4S Österreich spendet jene Handys, die im Unternehmen nicht mehr benötigt werden, der DEBRA Austria. Einem gemeinnützigen Verein, der sich für die Anliegen der „Schmetterlingskinder“ einsetzt.

Wieso DEBRA? Das hat gleich mehrere gute Gründe. Neben der Tatsache, dass bei dieser Spendenaktion ganz klar nachvollziehbar ist für welches Projekt die Gelder eingesetzt werden – für den Betrieb der Spezialklinik sowie die Erforschung der bislang unheilbaren Erkrankung –, sind vor allem folgende Punkte ausschlaggebend:

Zum einen werden im Rahmen des Datenschutzgesetzes 2000 alle gespeicherten Daten gelöscht. G4S handelt hier nach dem Prinzip ‚Doppelt hält besser“, denn selbstverständlich werden bei G4S die Daten bereits bei Retournierung der Handys in Eigenregie gelöscht. Zum anderen fühlt sich G4S seiner Umwelt verpflichtet und tritt somit für einen nachhaltigen Umgang mit ihren Rohstoffen ein. Genau wie DEBRA Austria, die ein Recylcling nach den Vorgaben des Abfallwirtschaftsgesetztes 2002 garantieren.

Und deswegen wird G4S auch weiterhin mit seinen Althandys die „Schmetterlingskinder“ auf ihrem Weg zur Heilung begleiten!

Für weitere Informationen zum Verein:
http://www.debra-austria.org
http://www.facebook.com/#!/schmetterlingskinder

 

 

    Contact details

    Media Enquiries

About G4S