Selbstschutz Training

Täter suchen Opfer keine Gegner - Erlebnisorientierte Qualitätsausbildung zum Selbstschutz für Ihre MitarbeiterInnen

In Zeiten steigender Kriminalität und zunehmender Gewaltbereitschaft ist es wichtig, sich mit  dem Thema Gewalt auseinander zu setzten.  Die Techniken und Bewegungsabläufe in den praktischen Ausbildungseinheiten orientieren sich an realistischen in der Praxis einsetzbaren Techniken, die auch von der Polizei trainiert werden.
Somit treten Faktoren wie Körpergewicht, Alter, Geschlecht usw. in den Hintergrund.
Die gesamte Ausbildung zeichnet sich durch eine klare Linie aus. Dennoch setzen wir die Ausbildungsschwerpunkte individuell sehr unterschiedlich. Jeder Kurs wird auf die Bedürfnisse der jeweiligen Teilnehmerinnen abgestimmt. Somit ist gewährleistet, dass jede Teilnehmerin das Optimum für sich herausholen kann.

Seminarziel - Sicherheit als Lebensgefühl

Das Ziel des Seminars ist die Vermittlung einer andere Lebens- und Gedankeneinstellung, sowie das Erlernen grundlegender Verhaltensmuster.
Durch Präventionsstrategien und aktiven Handlungsmustern werden Sie in Zukunft Gefahrensituationen vermeiden, oder im Notfall, erfolgreich meistern!

Seminarinhalte

  • Theoretische Grundlagen zur Konfliktvermeidung,
  • Deeskalationsmethoden,
  • Psychologie
  • Notwehrmethoden
  • Effektive Bewegungsmuster, die in Gefahrensituationen Ihr Leben retten können
  • In einem Szenarientraining lernen Sie den richtigen Umgang mit Pfefferspray

Dauer

1-3 Tage

TrainerIn

Erfahrene und zuverlässige AusbilderInnen der Polizeieinsatzkräfte

Individuelle Kursangebote

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter in unserem Schulungszentrum an unserer qualitativ hochwertigen Ausbildung teilnehmen zu lassen. Auf Anfrage können wir auch einen Kurs direkt bei Ihnen im Unternehmen abhalten!
^